Rollerführerschein


Um den Führerschein Klasse AM zu erwerben, ist eine theoretische und praktische Ausbildung zu absolvieren.

Beschreibung

Mit Erwerb der Klasse AM dürfen Kleinkrafträder geführt werden mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von max. 45 km/h und einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum bis max. 50 ccm oder einem Elektromotor bis zu 4 kW Nenndauerleistung.

Voraussetzung

  • Mindestalter 16 Jahre

Theorie

Wir bieten dir Theorieunterricht an 5 Tagen in der Woche und zu unterschiedlichen Zeiten an. So kannst du deinen Theorieunterricht schnell und individuell absolvieren.

Für die Klasse AM ist die folgende Anzahl an Doppelstunden (à 90 Minuten) vorgeschrieben:

Ohne Vorbesitz einer Fahrerlaubnisklasse:

  • 12 Doppelstunden Grundstoff
  • 2 Doppelstunden Zusatzstoff Klasse A

Mit Vorbesitz einer Fahrerlaubnisklasse:

  • 6 Doppelstunden Grundstoff
  • 2 Doppelstunden Zusatzstoff Klasse A

Praxis

Unsere Fahrlehrer bilden mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl aus. Wir nehmen deine Sorgen und Ängste ernst und gehen individuell auf deine Bedürfnisse und Lernfortschritte ein.

Dabei überwinden wir gerne auch etwaige Sprachbarrieren: Du kannst die praktischen Fahrstunden in Deutsch, Rumänisch, Ungarisch oder Türkisch absolvieren.

Für die praktische Ausbildung stellen wir dir gerne Helm, Jacke, Hose und Rückenprotektor zur Verfügung.

Bei Erwerb der Klasse AM sind keine Sonderfahrten vorgeschrieben. Nur die Grundausbildung, die die Grundfahraufgaben einschließt, muss absolviert werden.

Du hast noch Fragen? Wir beraten dich gerne persönlich zu allen Fragen rund um die Ausbildung und unterstützen dich bei der optimalen Vorbereitung auf die theoretische und praktische Prüfung!